Intranet

Der natürliche Zusammenschluss

UNEXPORT ist der Zusammenschluss einer Reihe von Agrargenossenschaften, die sich für einen immer wettbewerbsfähigeren Service auf den internationalen Märkten engagieren. Mit dieser Philosophie entstand UNEXPORT im Jahr 1999, und mit ebendieser Philosophie wachsen wir und stellen uns auch weiterhin erfolgreich den Herausforderungen der immer anspruchsvolleren Märkte.

Unsere Gründungsverpflichtungen lassen sich wie folgt zusammenfassen:

Unexport

Erfolgreiches Auftreten auf den Märkten mit höchsten Qualitätsansprüchen.

Unexport

Vermarktung des größtmöglichen Obst- und Gemüseangebots unter einer einzigen Marke.

Unexport

Beibehaltung der konstanten Anpassungsfähigkeit, um jederzeit den Anforderungen eines dynamischen, immer stärker zusammenwachsenden und anspruchsvollen Marktes gerecht zu werden.

Philosophie
Engagement
gegenüber Mitgliedern, Kunden und Verbrauchern.
Vertrauen
für unsere Kunden.
Flexibilität
für Kunden und Mitglieder.
Höchste
Qualität aller unserer Produkte.
MAN IST WAS MAN ISST

Das Wissen um die Bedeutung einer guten Ernährung wächst und für viele Personen sind ökologische Lebensmittel eine Möglichkeit, Schadstoffe fernzuhalten und dem Körper Vitamine zuzuführen.

Ein ökologisches Produkt ist gleichbedeutend mit mehr Gesundheit, Lebensmittelsicherheit und völligem Vertrauen in das, was wir essen. Wir von der Kooperative Unexport erweitern unser Sortiment und bieten unseren Kunden ökologisch hergestellte Produkte an.

9 gute Gründe, ökologische Produkte von Unexport zu konsumieren

1. Sie sind gesund.
2. Sie enthalten keine künstlichen Zusatzstoffe.
3. Sie enthalten keine Pestizide.
4. Sie enthalten keine genetisch veränderten Organismen.

5. Sie enthalten keine Antibiotika.
6. Sie respektieren das Wohlergehen von Tieren.
7. Sie sind umweltfreundlich.
8. Sie haben höchste Qualität.
9. Sie schmecken besser.

Struktur

1.100 Landwirte,

die für ein abgerundetes, breites Obst- und Gemüseangebot sorgen.

12.000 Hektar

Anbaufläche verteilt auf die Regionen Murcia, Andalusien, Kastilien-La Mancha und Valencia.

Mehr als 54 Produkte

(Obst und Gemüse) auf dem Markt

Wir sind bereits in 30 Ländern

vertreten und überschreiten auch weiterhin Grenzen.